Kostenloser Versand ab einem Bestellwert von 150 €
0,00 

Warenkorb

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

100% sichere Zahlung
0

Was kostet gutes Straußenfleisch in Deutschland?

Eine kürzlich in Deutschland durchgeführte Umfrage hat ergeben, dass die Verbraucher lieber Fleisch aus bekannten und extensiven Haltungsformen konsumieren würden als solches aus unbekannten Quellen. Dreiundachtzig Prozent der Befragten gaben an, dass sie es vorziehen würden, Straußenfleisch zu kaufen, das aus dieser Methode stammt.

Außerdem war es teurer als andere Quellen, und viele Menschen waren skeptisch, ob es ihnen schmecken würde oder nicht. Die Ergebnisse haben jedoch den Wert von Straußenfleisch als gesundes, fettarmes rotes Fleisch erneut unterstrichen.

Was kostet gutes Straußenfleisch in Deutschland?

Straußenfleisch ist ein fettarmes, gesundes rotes Fleisch

Straußenfleisch ist eine fettarme, gesunde Alternative zu Rindfleisch. Sein Fettsäureprofil ist niedrig und enthält doppelt so viele o3-Fettsäuren wie gesättigte Fette. Diese Fettsäuren wirken sich positiv auf die kardiovaskuläre Mortalität aus und werden mit antithrombotischen, entzündungshemmenden und antiarrhythmischen Wirkungen in Verbindung gebracht. Außerdem ist Straußenfleisch sehr natriumarm, was es zu einer mageren und gesunden Eiweißquelle macht.

Obwohl Straußenfleisch nicht ideal für diejenigen ist, die fettarmes, gesundes rotes Fleisch suchen, ist es köstlich und kann eine einzigartige Alternative zu Rindfleisch sein. Straußenfleisch ist nicht nur fett- und kalorienarm, sondern auch nachhaltig, was ein zusätzlicher Vorteil ist. Auch wenn Straußenfleisch nicht jedermanns Geschmack ist, machen die Vorteile für die Gesundheit und die Umwelt es zu einer attraktiven Alternative.

Es ist ein glaubwürdiger Konkurrent auf dem Markt für rotes Fleisch

Mit dem wachsenden Gesundheitsbewusstsein der Verbraucher ist Straußenfleisch zu einer echten Alternative zu Rind- und Hühnerfleisch geworden. Sein Geschmack wird als süßer und reichhaltiger beschrieben. Es erfüllt alle Standards der Lebensmittelsicherheit und kann auf amerikanischen Farmen aufgezogen werden. Die Qualität des Fleisches wird von der SGS, einer Schweizer Organisation, zertifiziert. Aus einem Straußenei lassen sich 24 Omeletts zubereiten. Auf dem deutschen Markt ist Straußenfleisch jedoch noch nicht als Ersatz für Rindfleisch oder Geflügel geeignet, da es für viele zu teuer ist.

Nach Jahrzehnten geschützter Bedingungen begann die Branche, sich auf offene Märkte in Übersee zu verlagern. In Südafrika führte die Deregulierung zum Markteintritt neuer südafrikanischer Erzeuger und zu einer Lockerung der Geheimhaltungskultur in der Branche. Infolgedessen verdoppelte sich die Zahl der Strauße und übertraf das Wachstum der Ledernachfrage. Das Überangebot an Straußenhäuten in Verbindung mit der jüngsten Asienkrise hat die Rentabilität der Branche geschwächt.

Der Strauß ist ein Nischenprodukt auf dem Markt für exotisches Fleisch

Die Straußenindustrie in Deutschland erlebt eine Spaltung zwischen ihren Produktions- und Vermarktungszielen. Als eine weitgehend produktionsorientierte Branche sucht sie derzeit nach neuen Absatzmöglichkeiten auf einem Markt mit geringer Infrastruktur. Die Chance für die Straußenfleischerzeugung liegt jedoch in einer wachsenden Nachfrage und der Entwicklung neuer Produkte und Märkte. Sie eignet sich auch gut für das Konzept der integrierten ländlichen Entwicklung in weniger entwickelten Ländern wie Deutschland.

Die Straußenzucht in den Vereinigten Staaten war einst ein äußerst lukratives Geschäft. Dann erlebte das Land eine Krise und die Agrarexporte litten. Niedrige Rohstoffpreise, geringe Ernteerträge und hohe Zinssätze legten die Landwirte lahm. Die Bodenwerte fielen um fast die Hälfte, und die Einkommen sanken um fast 30 %. Nach dieser Krise sahen viele Landwirte im Straußenfleisch eine Chance als alternatives Produkt. Außerdem ist Straußenfleisch das gesündeste rote Fleisch der Welt.

Es ist ein Produkt für das neue Jahrtausend

Straußenfleisch ist eine attraktive, hochpreisige und gesundheitsbewusste Alternative zu rotem Fleisch. Gesundheitsbewusste Verbraucher suchen zunehmend nach Alternativen, die wenig Fett und viel Eiweiß enthalten. Da der Konsum von rotem Fleisch zurückgeht, wird Straußenfleisch als Fleisch des neuen Jahrtausends beworben. Die Straußenfleischindustrie steht jedoch vor einer Reihe von Herausforderungen. Erstens muss sie mit Erzeugern und Verbrauchern zusammenarbeiten, um neue Produkte und Märkte zu entwickeln. Zweitens muss sie ein Image für das Produkt als hochwertige Alternative zu rotem Fleisch entwickeln.

Straußenfleisch ist in Deutschland erst seit Kurzem erhältlich. Trotz der Schwierigkeit, dieses seltene Fleisch zu importieren, gibt es einige britische Unternehmen, die das Produkt auf dem britischen Markt eingeführt haben. Einige dieser Unternehmen wie MAHABU haben sich auf die Produktion von exotischem Fleisch spezialisiert. Straußenfleisch von MAHABU ist jetzt in ausgewählten Filialen großer Supermärkte erhältlich.

Urheberrecht © 2022 MAHABU. Alle Rechte vorbehalten.
magnifiercrossmenuchevron-down